beziehungen gestaltenAus meiner Praxis habe ich im Laufe der Zeit festgestellt, dass die Beziehungen zu unserer Familie, Partner oder Freunden einen großen Einfluss auf das psychische Wohlbefinden haben. Um zu verstehen, wie wir miteinander Beziehungen leben, müssen wir wissen, welche Bedürfnisse jede von uns mitbringt. Oft sind uns unsere Bedürfnisse gar nicht bewusst und wir wissen nicht, wo unsere Defizite und unsere Stärke sind.

Jeder Mensch möchte geliebt und wertgeschätzt werden. Trotzdem haben immer mehr Menschen große Schwierigkeiten, dauerhafte Beziehungen aufzubauen. Die Angst vor Abhängigkeit und der Wunsch nach Unabhängigkeit sind bei ihnen stark ausgeprägt.

Als systemische Therapeutin, sehe ich die Probleme des Individuums in ihrer Vernetzung mit seinen Beziehungen auf der Ebene des Paares, der Familie, der Schule und der Arbeitswelt. Je nach Problemstellung führe ich Gespräche mit Paaren und ganzen Familien, aber auch mit Einzelnen. In Übereinstimmung mit den am Beratungsprozess Beteiligten können auch andere Bezugspersonen einbezogen werden.

beziehung familie therapie

Ein Gespräch mit Paaren und Familien dauert in der Regel 90 Minuten und findet nach Vereinbarung einmal Pro Woche oder alle zwei Wochen statt. Weitere Informationen finden Sie unter Systemische Therapie und Honorar.

Gerne kläre ich Ihre Fragen unverbindlich am Telefon. Dabei lernen Sie mich auch kennen.


Kontakt
Ich verfolge in meiner Praxis einen integrierten Therapieansatz, der Elemente aus der kognitiven Verhaltenstherapie und Humanistischen Verfahren enthält.

Mein Therapiespektrum umfasst unter anderem:

  • Leichte depressive Symptomatik
  • Ängste, Phobien und Panikattacken
  • Anpassungsschwierigkeiten bei wichtigen Veränderungen im Leben oder psychischen Belastungen

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich an keine Behandlungsmethoden des Leistungskataloges der Krankenkassen gebunden und kann meine Methoden frei wählen.

  • Kostenloses Erstgespräch per Telefon oder Video (30 Minuten)
  • Therapiefreiheit
  • Keine lange Wartezeit auf den Beginn der Therapie
  • Vertraulichkeit
  • Auf Wunsch kann die Therapie auch auf Spanisch, Italienisch oder Englisch erfolgen